© 2019 Bachmann Badie Architekten   Impressum   Datenschutz

Zentralmoschee Köln-Ehrenfeld

 

Hof und Passage: Von der Straße aus gelangt der Besucher durch eine Passage in den zentralen Innenhof. Um diesen Hof herum gruppieren sich die weltlichen Bereiche des Kulturzentrums: Läden, Cafe, Restaurant und Hamam. Das Schulungszentrum befindet sich über dem Eingangsbau. Die Passage führt weiter durch den Eingangsbereich des Gebäudes. Von hier aus sind die Veranstaltungsräume erreichbar.

 

Fassaden und Baukörper: Die Moschee markiert mit dem Volumen des großen Veranstaltungsraums als Sockel und den beiden Minaretten den Hauptbaukörper. Die Fassade besteht hier aus bronzefarben eloxiertem Aluminium und Kupfer-bedampftem Glas, mit einem vorgehängten Ornamentgitter, ebenfalls aus bronzefarbenem Aluminiumblech. Der zweite Baukörper ist das L-förmige Eingangsgebäude mit einer Fassadenbekleidung aus Travertin.

 

Planung: 2006

Leistungsphasen: Realisierungswettbewerb 2.Phase

Auftraggeber: DITIB e.V

Größe: 11.500 qm BGF