01-Melchiorstraße
02-Melchiorstraße_sw
03-Melchiorstraße
ME34-Schnitt bereinigt_
07-Melchiorstraße
09-Melchiorstraße
04-Melchiorstraße
05-Melchiorstraße

Melchiorstraße Köln

Umbau, Sanierung und Dachaufstockung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses

Das denkmalgeschützte Mehrfamilienwohnhaus aus der Gründerzeit wurde vollständig entkernt, umgebaut und saniert. Das vorhandene Dach des Vorderhauses aus der Nachkriegszeit wurde abgebrochen und in Absprache mit der Denkmalpflege in der historischen Form als Mansarddach mit mittigem Ziergiebel wieder aufgebaut. Das dadurch entstandene größere Dachvolumen ermöglichte hier die Schaffung einer neuen großzügigen Maisonette-Wohnung. Diese hat auf der oberen Ebene einen Zugang zu der Dachterrasse auf dem ebenfalls erneuerten Dach des Hinterhauses. 

 

Im Erdgeschoss befindet sich ein Ladenlokal, das sich mit seinem großen Schaufenster einladend zur Straße öffnet. In den übrigen Geschossen befinden sich Wohnungen, die umgebaut und denkmalgerecht saniert worden sind. Die Wände wurden mit Kalkputz und -spachtel vollständig neu verputzt und mit diffusionsoffener Silikatfarbe gestrichen. Die Fußböden erhielten einen komplett neuen Aufbau mit einer Trittschalldämmung aus Holzfaser und Massivholz-Eichedielen. Hofseitig wurden neue Stahlbalkone angebaut. Das Treppenhaus mit dem originalen Terrazzoboden wurde vollständig saniert und im Treppenauge ein, aufgrund der kleinen Grundfläche, speziell angefertigter Aufzug mit Glasschacht eingebaut.

 

Die historische Jugendstilfassade wurde restauriert und erhält mit dem neuen rötlich getönten Anstrich eine besondere Charakteristik. Sämtliche Fenster und Eingangstüren wurden denkmalgerecht erneuert.

 

Planung und Realisierung: 2018-2021

Leistungsphasen: 1-8 HOAI

Auftraggeber: privat

Fotos: Caroline Sieg