IMGP2949_
IMG_2904
FL47-Grundriss 3OG_
IMG_5077
Fertigstellung FL47_
FL47-Grundriss DG_
IMG_2905_
FL47-Schnitt
IMG_2899_
IMGP2983_
IMG_2903
IMGP2999

Mehrfamilienhaus Florastraße

Umbau und Dachausbau eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses in Köln

Der Umbau umfasste den Ausbau des ehemaligen Dachspeichers, der sich nun mit dem darunterliegenden Geschoss, welches ebenfalls umgebaut und neu strukturiert wurde, zu einer Maisonettewohnung verbindet. Vom Dachgeschoss gelangt man durch eine neue Austrittsgaube auf die große, zum Hof gerichtete Dachterrasse. Diese befindet sich auf dem ehemaligen Flachdach, welches saniert und statisch ertüchtigt wurde.

 

Die Wohnung in der Hochparterre wurde ebenfalls umgebaut und mit dem zum Hof gerichteten Teil des Kellers zu einer weiteren Maisonettwohnung verbunden. Die als Wohnraum umfunktionieretn Kellerräume wurden mithilfe einer weißen Wanne gegen aufsteigende Feuchtigkeit aufwendig ertüchtigt und energetisch saniert.

 

Eine große Herausforderung war die Sanierung des innenliegenden Lichthofes, welcher eine Besonderheit dieses Hauses darstellt. Neben der energetischen Ertüchtigung durch den Einbau von neuen Fenstern und einer Fassadendämmung mussten hier vor allem gravierende Mängel im Hinblick auf den Brandschutz beseitigt werden. Dafür wurde eine neue Brandschutzdecke über der, zum Zeitpunkt der Ausführung noch bewohnten Wohnung in der Hochparterre eingezogen.

 

Die Straßenfassade wurde ebenfalls restauriert und durch den Einbau der fehlenden Erkerkonsolen wieder an das historische Bild angeglichen.

 

Planung/Realisierung: 2018-2020

Leistungsphasen: 1-8

Auftraggeber: privat

© 2020 Bachmann Badie Architekten   Impressum   Datenschutz